Übernahme von Marina d'Or für 70 Millionen Euro durch die Fuertes-Gruppe: Fortschritt und Wohlstand

Marina d'Or

Fuertes und Magic kaufen gemeinsam Marina d'Or mit dem Ziel, es zu einer der touristischen Eliten Europas zu machen.

Der Erwerb des Ikonischen Marina d'Or Komplex in Oropesa del Mar hat der Agrar- und Lebensmittelkonzern Fuertes, der für seine führenden Marken wie El Pozo bekannt ist, offiziell angekündigt. Die Transaktion, die Immobilienexperten zufolge einen Wert von rund 70 Millionen Euro hat, wird derzeit von der National Commission on Markets and Competition (CNMC) geprüft. Im Rahmen dieser strategischen Akquisition hat Fuertes zugestimmt, die Verwaltung des Komplexes, der Apartments, Hotels und ein Spa umfasst, der renommierten Kette Magic Costa Blanca zu übertragen, die bereits erfolgreich ein weiteres Resort im Terra Natura-Komplex in Benidorm betreibt ( Alicante).
 

DJI 0094 Wohnungen Ciudad Jardín, 2023

Marina d'Or: der Küstenimmobiliensektor

Diese Akquisition markiert einen bedeutenden Meilenstein auf dem Weg von Kraftvoll im Küstenimmobiliensektor. Zuvor unterzeichnete die Gruppe im Februar eine Kooperationsvereinbarung mit der renommierten Barceló-Gruppe für die Verwaltung von sechs ihrer Hotels und mehr als 600 Zimmern. Zu diesem Portfolio gehörte das Hotel Arco de San Juan, das im April 2022 von Fuertes erworben wurde und 2025 wiedereröffnet werden soll und das erste Fünf-Sterne-Hotel in der Region Murcia wird. Mit dieser Vereinbarung festigt Barceló seine Position als führende Hotelkette in der Region und verwaltet Hotels unter seinen vier Marken: Royal Hideaway, Barceló, Occidental und Allegro.

Diese Bewegung von Fuertes im Hotelsektor ist repräsentativ für den wachsenden Trend unter Unternehmensgruppen, die in Küstenimmobilien investieren möchten. Die Erholung des Tourismus und die Steigerung der Rentabilitätskennzahlen, wie etwa des Einkommens pro Verfügbares Zimmer (RevPAR) und durchschnittlicher Tagespreis (ADR), Sie haben Investoren aus verschiedenen Branchen angezogen.

Ein Beispiel hierfür ist der Küchen- und Wohnmaterialhersteller Cosentino, der mit dem Projekt erste Schritte im Hotelbereich unternimmt Macenas Resort. Dieser Komplex in Mojácar (Almería) wurde vor Sareb gerettet und wird zu einer nachhaltigen Wohnsiedlung mit einem Hotel, einem Spa, einem Social Club, einem Golfplatz und Wohnsiedlungen. Die geschätzte Investition beläuft sich auf 200 Millionen Euro. Durch die Schaffung von 180 direkten und 320 indirekten Arbeitsplätzen wird ein Beitrag zur Wiederbelebung eines heruntergekommenen Küstengebiets geleistet.

 

Luftaufnahme des Hafens von Oropesa

Die Expansion von Fuertes im Küstenimmobiliensektor zeigt die wachsende Bedeutung dieses Marktes und seine Attraktivität für Investoren aus verschiedenen Sektoren. Die Übernahme von Marina d'Or und die Zusammenarbeit mit Barceló stellen wichtige Schritte in der Wachstumsstrategie von Fuertes im Hotelsektor dar.

magische Welt

Der strategische Aktionen von Fuertes im Küstenimmobiliensektor unterstreichen nicht nur ihr Engagement für die Diversifizierung ihres Portfolios, sondern verdeutlichen auch die wachsende Attraktivität von Immobilien in Küstengebieten für Investoren aus unterschiedlichen Branchen. Der Erwerb von Marina d'Or im malerischen Oropesa del Mar und die anschließende Zusammenarbeit mit dem renommierten Barceló-Gruppe veranschaulichen Fuertes‘ Anerkennung des Potenzials im Gastgewerbesektor, vor allem in Küstenregionen, die für ihre Touristenattraktionen bekannt sind.

Die Übernahme von Marina d'Or im Wert von rund 70 Millionen Euro steht im Einklang mit der umfassenderen Vision von Fuertes, vom Wiederaufleben der Tourismusbranche, insbesondere in beliebten Küstendestinationen, zu profitieren. Diese bahnbrechende Transaktion wird derzeit von der geprüft Nationale Markt- und Wettbewerbskommission (CNMC), was die Bedeutung dieses strategischen Schritts innerhalb der Regulierungslandschaft unterstreicht.

Oropesa des Meeres

Darüber hinaus ist die Zusammenarbeit von Fuertes mit der Barceló-Gruppe, die die Verwaltung von sechs Hotels und umfasst mehr als 600 Zimmer, festigt seine Position in der wettbewerbsintensiven Hotelbranche. Die Einbeziehung von Hotel Arco de San Juan Dieses Portfolio, das bei seiner Wiedereröffnung im Jahr 2025 das erste Fünf-Sterne-Hotel in der Region Murcia sein wird, fügt der Diversifizierungsstrategie von Fuertes eine weitere Ebene hinzu.

Der breitere Trend, dass diversifizierte Unternehmen in den Gastgewerbesektor einsteigen, wie Cosentinos Vorstoß in das Macenas Resort-Projekt zeigt, spiegelt dies wider Anerkennung des Potenzials des Sektors für erhebliche Renditen. Mit einer geschätzten Investition von 200 Millionen Euro und der Schaffung zahlreicher Arbeitsplätze tragen solche Projekte nicht nur zur lokalen Wirtschaftsentwicklung bei, sondern unterstreichen auch die transformative Wirkung strategischer Investitionen in Küstengrundstücke.

Der Festungserweiterung In diesem florierenden Markt signalisiert dies eine gut abgestimmte Reaktion auf die sich entwickelnde Dynamik des Immobilien- und Gastgewerbesektors und positioniert das Konglomerat für eine weiteres Wachstum und Erfolg für die kommenden Jahre.

2 Meinungen zu “Adquisición de Marina d’Or por 70 millones de euros por parte del Grupo Fuertes: Progreso y Prosperidad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEGerman